Willibald-Gluck-Gymnasium

Werbung und Verkaufsstrategie – unser Projekt im Wirtschaftsunterricht

Im ersten Halbjahr haben wir uns in Wirtschaft und Recht unter anderem mit dem Thema „Werbung und Verkaufsstrategien“ beschäftigt. Um das Thema zu verinnerlichen und es auch verständlicher zu machen, mussten wir – nach einem theoretischen Input von Frau Kraus – kreativ werden und uns zu zweit ein eigenes Produkt ausdenken und dafür eine geeignete Werbestrategie entwickeln.

Was sind eigentlich Werbung und Verkaufsstrategie? Werbung hat das Ziel Bedürfnisse von Menschen zu aktivieren, sodass bestimmte Produkte gekauft werden, von denen man vorher gar nicht wusste, dass man diese braucht.

Neben einem Werbeplakat für unser Produkt konnten wir auch noch ein Drehbuch für einen Werbespot schreiben. Ein geeigneter Slogan war hier nicht immer gleich zu finden.

Unter Verkaufsstrategien versteht man Planungen und Maßnahmen, um Konsument*innen (Käufer*innen) zum Kauf anzuhalten und so auch den Umsatz zu steigern.

Hier mussten wir uns beispielsweise überlegen, wo wir im Geschäft unser Produkt platzieren wollen und welche Musik im Hintergrund gespielt werden soll. Letztendlich hat jeder sein Produkt vor der Klasse präsentiert, darunter waren zum Beispiel ein größenverstellbarer Fußballschuh, der Freamer, der Easy Cooker, die Flexo-Bottle, unzerstörbare Fußbälle, u. v. m.

Zusammenfassend hat das Projekt Spaß gemacht und uns geholfen das Thema besser zu verstehen. Es war schön, dass wir das Projekt in Partnerarbeit machen durften. Außerdem fanden wir es gut, dass man ausreichend Zeit in der Schule hatte und man so nicht viel zu Hause machen musste.

Eva Federer und Kathleen Weber, 8d

Werbeplakat von Dominik Truber, 8e

Werbeplakat von Felix Kraus, 8e

Werbeplakat von Kathleen Weber und Eva Federer, 8d