Willibald-Gluck-Gymnasium

„SMOOTH TO GO“

- die erfrischende und gesunde Abkühlung für unterwegs

So lautete der Werbespruch, mit welchen wir, Sarah Graf, Regina Bèrcesi und Annalena Feichtmeier, 10 d, an dem Planspielwettbewerb „Play the Market“ teilgenommen haben. Es fing an mit einer sechswöchigen Internetrunde, mit 670 Teams auf 30 unterschiedlichen Märkten, in der wir versuchen mussten, das vorgegeben Produkt (ein Smoothie) zu vermarkten. Dafür haben wir für unser Unternehmen FGB & Co viele unterschiedliche Entscheidungen in den Bereichen Marketing, Personal, Beschaffung und Finanzierung getroffen, um unser Produkt zum Verkaufsschlager zu entwickeln. Am Ende der Internetrunde setzten wir uns als Marktführer durch und qualifizierten uns für das Halbfinale in Pullach im Isertal.

Somit ging es für uns vom 17.05. - 19.05.2019 auf die Burg Schwaneck, wo wir auf die Spielleiter und auf die anderen Teams, die es bis dahin geschafft hatten, trafen. Das Wochenende gestaltete sich sehr abwechslungsreich, neben den weiterführenden Spielrunden, in welchen wir jetzt einen Sneaker vermarkten mussten, stellten die Organisatoren ein tolles Freizeitprogramm zusammen. Zusätzlich leiteten Experten aus verschiedenen Branchen Workshops, die uns einen Einblick in die Unternehmenswelt ermöglichten. Am Ende des Wochenendes haben wir es leider nicht geschafft, unser Produkt an die Marktspitze zu führen. Für die Teams, die dies geschafft haben, geht es jetzt ins Finale, in welchem sie Experten aus Wirtschaft und Politik von ihrem Unternehmen überzeugen müssen. Die Gewinner erwartet eine einwöchige New York Reise.

Trotz des Ausscheidens im Halbfinale haben wir viel Spaß gehabt und einiges dazu gelernt. (kein Darlehen aufnehmen, auf die Lagerbestände achten und, dass das Essen auf der Burg Schwaneck sehr gut ist )

Sarah Graf, Regina Bèrcesi und Annalena Feichtmeier, 10 d