Willibald-Gluck-Gymnasium

Q 12-Kurse „Wirtschaft und Recht“ erleben Geldpolitik hautnah

Am 28.01.2019 kamen die drei Wirtschaftskurse der Q 12, unter der Leitung von Frau Deml, Frau Köhler und Frau Westiner in den Genuss eines Fachvortrages zur Geldpolitik der Europäischen Zentralbank und der Position der Deutschen Bundesbank in diesem System. Kein geringerer als der Bundesbankdirektor der Filiale der Deutschen Bundesbank Nürnberg, Herr Markus Schiller, nahm sich Zeit über die aktuelle Finanz- und Staatsschuldenkrise in Europa zu referieren. Während seines 90-minütigen Vortrages verdeutlichte er durch seine Ausführungen die Praxisrelevanz des theoretischen Wissens, welches die Schülerinnen und Schüler im Vorfeld im Unterricht erworben hatten. Das Spektrum reichte von der Bedeutung der Preisstabilität bis zu dem zur Verfügung stehenden geldpolitischen Instrumentarium, einschließlich des Quantitativ Easings.

Seinen Vortrag rundete er mit einer kurzen Darstellung beruflicher Perspektiven im Hause der Deutschen Bundesbank ab, was für die angehenden Abiturientinnen und Abiturienten ebenfalls sehr interessant war.

Diese sehr schöne „Tradition“, Experten aus verschiedenen Wirtschaftsbereichen in die Schule zu holen oder vor Ort Einblicke zu bekommen, ist unverzichtbar für das Fach Wirtschaft und Recht, denn wir ALLE „wirtschaften“! Daher an dieser Stelle allen ein herzliches Dankeschön.

Yvonne Westiner