Willibald-Gluck-Gymnasium

Die Ganztagesklassen am WGG

Wir freuen uns, dass Sie Interesse an unserem Ganztagesangebot zeigen.

Der Besuch einer Ganztagsklasse bedeutet, dass sich die Schüler*innen an 4 Wochentagen bis 16.25 Uhr in der Schule aufhalten, der Unterricht dabei auf Vormittag und Nachmittag verteilt ist und die vormittäglichen und nachmittäglichen Aktivitäten der Schüler*innen in einem konzeptionellen Zusammenhang stehen. Über den ganzen Tag hinweg wechseln sich Unterrichtsstunden mit Übungs- und Studierzeiten ab. Die Mittagspause verbringen die Schüler*innen mit erfahrenen und qualifizierten Betreuungskräften.

In der gebundenen Ganztagesklasse bieten wir zusätzliche unterrichtliche Angebote und Fördermaßnahmen wie Interkulturelles Lernen, mehr Lernzeit für die Schüler*innen, Unterstützung bei der Wochenplanarbeit und Projektarbeit, Projekte zur Werteerziehung, Freizeitgestaltung oder zur Umwelterziehung.

Die Anmeldung der Schüler*innen muss verbindlich für ein ganzes Schuljahr erfolgen. Die Kosten für das Mittagessen von maximal € 4,40 pro Mahlzeit werden von den Eltern getragen.

Die Ganztagsschule stellt ein freiwilliges Angebot dar. Über die Aufnahme der Schüler*innen, deren Eltern diese beantragen, entscheidet die Schulleitung.

Gerne informieren wir Sie ausführlich über unser Ganztageskonzept, die Rahmenbedingungen und weitere Fragen. Wenden Sie sich hierzu bitte telefonisch (09181-4720) oder per E-Mail (m.sachs@wgg-neumarkt.de) an Herrn Martin Sachs, dem Koordinator der Ganztagesklassen am WGG. Bei dieser Gelegenheit können Sie auch gerne individuelle Videokonferenztermine mit ihm vereinbaren.