Willibald-Gluck-Gymnasium

Der Modellbau

Der Wahlkurs Modellbau wird nun schon einige Jahre angeboten. Nach Absprache mit den Schülern wird jedes Jahr ein Modellflugzeug aus Balsaholz gebastelt. Hierfür wurde ein eigener Plan entworfen, so dass unser Motorsegler ein Unikat ist. Mit mittlerweile 1,4m Spannweite hält sich das Modell bei leichter Thermik lange in der Luft, kann aber auch rasant geflogen werden. Auch Rückenflug, Rollen und loopings sind möglich. Meist gelingt es den Schülern im ersten Jahr das Holzmodell fertigzustellen. Einige rüsten im 2. Jahr eine Motorisierung und Fernsteueranlage nach. Die Bastelei bereitet allen viel Freude. Jeder Schüler bekommt bei uns die Möglichkeit individuell in Reihenfolge oder Tempo vorzugehen. Entsprechend fühlt sich niemand über- oder unterfordert. Die Schüler lernen dabei mit viel Geduld und Ausdauer zu arbeiten. Sie eignen sich Arbeitstechniken an wie z.B. Sägen, Schleifen, Bohren, Bügeln und Löten an.

Einen Film von den ersten Flugübungen gibt es hier.

OStR Gerald Reiser

Bilder aus dem Wahlkurs