Willibald-Gluck-Gymnasium

Handballmädchen im Regionalentscheid ausgeschieden

Etwas unglücklich schieden die Handball-Mädchen II (Jahrgänge 1998 und jünger) im Regionalentscheid aus. Gegen das HCA-Gymnasium Sulzbach setzte es für das ersatzgeschwächte Team ohne Auswechselmöglichkeit eine 11:15-Niederlage. Lediglich Katharina Rupprecht (10d) hatte mit 9 Toren echten Torhunger, 2 Tore steuerte Anna Schwanewede (9g) bei. Weiterhin spielten Tatjana Bittner (Q11) im Tor, Lena Huber (10d), Christina Spangler (9g), Carina Wölfel (9d) und Amelie Bärnreuther (8e).