Willibald-Gluck-Gymnasium

Chemiewettbewerb 2018

Verleihung der Auszeichnungen

Auch in 2018 wurden elf Schülerinnen und Schüler des Willibald-Gluck-Gymnasiums für ihre Teilnahme an der internationalen Chemieklausur des Royal Australian Chemistry Institute ausgezeichnet. Die Prüfung findet jedes Jahr im Sommer statt und umfasst 30 Multiple-Choice-Aufgaben aus der Allgemeinen Chemie, die innerhalb einer Stunde zu bearbeiten sind. In Deutschland können daran nur Schülerinnen und Schüler von MINT-EC-Schulen teilnehmen, an denen die Förderung mathematisch-naturwissenschaftlichen Interesses eine hohe Priorität hat. Für die Umsetzung waren neben diesem Netzwerk auch die Bergische Universität Wuppertal sowie die Universität Tübingen verantwortlich. Amelie Bärnreuther und Robert Kammel gehörten mit ihren Leistungen zu den besten 10% der weltweiten Teilnehmer und erhielten das „Certificate of High Distinction“, überreicht durch den Schulleiter Hr. Schiffer.

MINT-EC