Willibald-Gluck-Gymnasium

Ausbildungsrichtungen am Willibald-Gluck-Gymnasium

Offizielle Informationen zum Bayerischen Gymnasium finden Sie auf folgenden Seiten des Kultusministeriums:

Homepage des Ministeriums für Unterricht und Kultus

Das Willibald-Gluck-Gymnasium bietet die Ausbildungsrichtung des Naturwissenschaftlich-technologischen Gymnasiums (NTG) und die des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums (WSG) an.

Naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium (NTG) Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Gymnasium (WSG)
Ziel am NTG ist eine besonders gründliche Einführung in die Naturwissenschaften, Technik und Informatik.
Dazu werden die Fächer Physik, Chemie und Informatik ab der 8. Jahrgangsstufe verstärkt unterrichtet.
Ziel am WSG ist eine intensive Erarbeitung der Grundlagen unseres Wirtschafts- und Rechtslebens.
Ab der 8. Jahrgangsstufe werden deshalb die Fächer Wirtschafts- und Rechtslehre, Wirtschaftsinformatik und Sozialkunde verstärkt unterrichtet.

Die Entscheidung für eine der beiden Ausbildungsrichtungen erfolgt erst am Ende der 7. Jahrgangsstufe, also noch nicht bei der Anmeldung!

Dazu einige wichtige Ergänzungen:

  • Folgende Fächer werden an allen Ausbildungsrichtungen bayerischer Gymnasien gleich intensiv und nach gleichem Lehrplan unterrichtet:
    • Mathematik
    • Deutsch
    • 1. und 2. Fremdsprache
  • Die 2. Fremdsprache beginnt bereits ab der 6. Jahrgangsstufe
    Am Willibald-Gluck-Gymnasium ist die 1. Fremdsprache Englisch, die 2. Fremdsprache ist Französisch oder Latein.
  • Nach der 9. Jahrgangsstufe kann am Willibald-Gluck-Gymnasium die erste oder zweite Fremdsprache abgelegt und durch Spanisch als spät beginnende Fremdsprache ersetzt werden, die bis zum Ende der gymnasialen Ausbildung weiter geführt werden muss.
  • Der Regelunterricht wird durch sogenannte Intensivierungsstunden ergänzt, in denen die Schüler in Gruppen von halber Klassenstärke gezielt gefördert werden.
  • Darüber hinaus erhalten die Schülerinnen und Schüler je nach Bedarf und Möglichkeit individuelle Lernförderung durch Lernbegleiter; seit dem Schuljahr 2013/14 besteht zudem die Möglichkeit, ein Schuljahr als Flexijahr in zwei Jahren zu durchlaufen. Nähere Informationen bei der Schulleitung und der Beratungslehrkraft.
NTG
Alles über das naturwissenschaftlich-technologische Gymnasium erfahrt Ihr hier
WSG-W
Alles über das wirtschaftwissenschaftliches Gymnasium mit wirtschaftlichem Profil erfahrt Ihr hier