Willibald-Gluck-Gymnasium

WGG von A bis Z

Adresse, Telefon
 
Willibald-Gluck-Gymnasium
Woffenbacher Straße 33
92318 Neumarkt i. d. Opf.

Tel.: 09181/ 472-0
Fax: 09181/472-472
Anmeldung, Abmeldung
Sekretariat, Herr Kroiß
Bei der Anmeldung werden benötigt: Geburtsurkunde, Zeugnis(se), event. Sorgerechtsbescheid;
Beratung bei Fragen zum Schulwechsel von einem anderen Gymnasium an das WGG: Herr Kroiß
vgl. Übertritt
Abmeldung vom Religionsunterricht
Sekretariat
Den jeweils vorgegebenen Termin im
Juli unbedingt einhalten
Anfahrt
 

Das WGG ist mit seiner kräftig roten Fassade und den bunten Fenstern schwer zu übersehen.
Der Haupteingang unserer Schule ist von der Woffenbacher Straße zu erreichen.

Anfahrtsskizze

Aufzug
Sekretariat
Aufzugschlüssel gegen Kaution bei gesundheitlichen Problemen
Auslandsaufenthalt
Hr. Thorbeck
vgl. Schüleraustausch
Begabtenförderung
Fr. Mann, Hr. Völkl
Ein Mentoren-Programm, verschiedene Excellencekurse und Jobshadowing sollen dazu beitragen, dass besonders begabte Schülerinnen und Schüler über den normalen Unterricht hinaus gefördert werden
Beurlaubungen, Befreiungen
  • Für 1-2 Stunden: Fachlehrer (z.B. Sportlehrer) oder Schulleitung
  • Für einen Tag: Mitglieder der Schulleitung
  • Für mehr als einen Tag: Schulleiter (über das Sekretariat)
Beurlaubungen für vorgezogene Urlaubsreisen oder private Sprachreisen sind grundsätzlich nicht möglich.
Schüler, die aus gesundheitlichen Gründen den Unterricht verlassen, müssen sich grundsätzlich von einem Mitglied der Schulleitung bzw. durch die Oberstufenkoordinatoren (Q11, Q12) befreien lassen. Dies gilt auch, wenn der Nachmittagsunterricht nach der Mittagspause nicht besucht werden kann.
Erkrankte Schüler dürfen nur mit Zustimmung der Eltern alleine nach Hause gehen bzw. fahren.
vgl. Elternbrief, Formulare
Beratungslehrerin
Fr. Herrmann, Zi. Nr. 131, Tel: 09181/472-131
Telefonsprechstunde: . Persönliche Sprechstunde nach Vereinbarung
Eine Liste von Beratungsangeboten finden Sie auch im Elternbrief oder hier auf unserer Homepage.
Berufliche Orientierung
KBO Fr. Kraus
Unterstützung bei Berufsorietierung, Wahl von Studienrichtung oder Ausbildungsrichtung
Beschwerden
 
Bitte zuerst direkt an die entsprechenden Ansprechpartner (Fachlehrer) wenden; die Schulleitung ist erst die letzte Instanz.
Bei Problemen von Schülern mit Lehrkräften:
  1. Direkt mit der Lehrkraft besprechen
  2. Klassenleiter
  3. Verbindungslehrer
  4. Schulleitung
Betriebspraktika
Fr. Westiner, Fachlehrkraft der Klasse
Finden in der 9. Jgst. des WSG-W statt
Bibliotheken
Fr. Blomenhofer, Fr. Leha-Reichenbach, Fr. Lange, Hr. Fuchs
  • Bibliothek: 1. Stock.
    Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr
  • Schülerlesebücherei: neben der Bibliothek, Öffnungszeiten: in den Pausen
  • Lernmittelbücherei: 3.33 (5. bis 9. Jahrgangsstufe) und 2.25 (10. bis 12. Jahrgangsstufe)
    Öffnungszeiten: Mittwoch 1. Pause
Big Band
Fr. Ferstl
Busse (Betrieb, Reklamationen)
Am WGG: Fr. Fritsch
Am LRA: Fr. Meier
(Meier.Isabel@landkreis-neumarkt.de)
vgl. auch Fahrkarten
Chor
Unterstufenchor: Hr. Bruckschlögl
Oberstufenchor Hr. Bruckschlögl
und alle Musiklehrer
  • Unterstufenchor: Mittwoch, 13.15-14.00 Uhr
  • Oberstufenchor: Dienstag, 13.15-14.00 Uhr
Computer
Hr. Zitzelsberger, Hr. Hilbert
Ausstattung:
  • 3 Computerräume: EDV1 (1.17), EDV2 (1.15) und EDV3 (2.30)
  • Fachräume und Klassenzimmer sind mit PC, Beamer und Dokumentenkamera ausgestattet
  • Diverse mobile Einheiten
  • Internetzugänge für Schüler vor und in der Bibliothek
vgl. Benutzerordnung
Drogen- und Suchtprävention
Hr. Linzmaier, Fr.  Bernowsky
Ehemalige Schüler
 
Zum 10-jährigen Abitur erfolgt eine Einladung zum Schwarz-Weiß-Ball
Elternbeirat
Fr. Steib, Hr. Uratnik
Hier finden Sie Informationen des Elternbeirats.
Elternabende
Schulleitung, Klassenleiter
Vgl. Terminplan
Elternsprechtag
Schulleitung
Vgl. Terminplan
Entschuldigungen
Sekretariat, Fehlheftführer, Klassenleiter
Möglichst umgehend telefonisch melden (auch auf Anrufbeantworter sprechen)
Spätestens nach zwei Tagen schriftlich Vgl. Beurlaubungen, Elternbrief, Formulare im Downloadbereich
Erste Hilfe
Fr. Herrmann, Hr. Fuchs
Es werden immer wieder Kurse angeboten (9. Jgst.)
Bitte beachten Sie, dass die Schule keine Medikamente an Schüler ausgeben darf;
Eisbeutel im Sekretariat
Fachbetreuer
z.B.:
Deutsch: Fr. Hochsieder
Englisch: Fr. Wimmer
Mathematik: Hr. Thumann
Aufgaben:
  • U.a. Überprüfung der Schulaufgaben
  • Die Fachbetreuer beraten die Schulleitung in fachlichen Fragen und werden in Problemfällen durch den Schulleiter hinzugezogen.
Fahrkarten
Sekretariat, Landratsamt NM: Hr. Ehrensberger, Fr. Maliqi
Nürnberger Land: Hr. Gutmann, Fr. Ganser
Fahrräder
 
Fahrräder müssen im dazu vorgesehenen Bereich des Pausenhofs abgestellt werden.
Beachten Sie bitte, dass keine Fahrradversicherung bei Diebstahl oder Beschädigung besteht.
Ferientermine
 
Vgl Elternbrief
Förderverein
1. Vorsitzende: Fr. Dr. Susanne Schmidt-Pfeiffer
Siehe auch Verein der Freunde des WGG, Beitrittsformular
Fundsachen
Sekretariat, Hausmeister
Wertsachen im Sekretariat
Kleidung in der Kiste neben dem Pausenverkauf
Gebäude
Hausmeister: Hr. Lang, Hr. Gebhard
Schulleitung: Hr. Kroiß
Landratsamt: Hr. Pechl, Hr. Kerl
Gluck-Codex
Hr. Gelo, Hr. Linzmaier
Von Schülern, Eltern und Lehrern gemeinsam erarbeitete Schulverfassung
Weitere Informationen
Gottesdienste
Hr. Fuchs, Fr. Leha-Reichenbach, alle Religionslehrer
Anfangsgottesdienst, zu Weihnachten, vor den Osterferien, Abschlussgottesdienst
Vgl. Terminplan
Grundwissen
 
Die Fachschaften erarbeiten Grundwissenskataloge, die hier heruntergeladen werden können.
Haushalt, Finanzen
Hr. Kroiß, Fr. Krause (Sekretariat)
Homepage
Hr. Wagenhofer (technische Umsetzung und Inhalte), Hr. Beer (Inhalte)
Letztendlich verantwortlich ist der Schulleiter
Informationsveranstaltungen
Schulleitung, Fachbetreuer
  • Wahl der 2. Fremdsprache in der 5. Klasse: Fr. Lange, Fr. Birzer
  • Wahl der spätbeginnenden Fremdsprache Spanisch in der 9. Klasse: N.N.
  • Wahl der Ausbildungsrichtung in der 7. Jgst.: Fr. Westiner, Hr. Linzmaier, Hr. Zieris, Hr.  Gebhard, Hr. Niebler
  • Oberstufeninformation in der 10. Jgst.: Oberstufenkoordinatoren
Es ergehen gesonderte Einladungen, vgl. Terminplan
Instrumentalunterricht
Alle Musiklehrer
Neben den hauptamtlichen Musiklehrern erteilen am WGG Instrumentalunterricht:
  • Fr. Schulika (Violine)
  • Hr. Boensch(Violincello)
  • Hr. Giovo (Kontrabass)
Intensivierung
Schulleitung , Hr. Hilbert
Es wird zwischen Pflichtunterricht und freiwilligem Unterricht unterschieden
  • 5 Jgst.:
    • Pflicht: E
    • Freiwillig: D, M
  • 6. Jgst.:
    • Pflicht: 2. Fs
    • Freiw.: E, M
  • 7. Jgst.:
    • Pflicht: M
    • Freiw.: E oder 2. Fs
  • 8. Jgst.:
    • Pflicht: M
    • Freiw.: E oder 2. Fs
  • 9. Jgst.:
    • Pflicht: -
    • Freiw.: D, M, E, 2. Fs
  • 10. Jgst.:
    • Pflicht: -
    • Freiw.: D, M, E, 2. Fs
Jahresbericht
Fr. Gelo, Fr. Orthwein, Hr. Härteis
Anzeigen: Fr. Hofmeister (Sekretariat)
Jugend forscht, Schüler experimentieren
Fr. Englert, Hr. Linzmaier
Regelmäßige Teilnahme an entsprechenden Wettbewerben, Wahlkurs Schüler experimentieren
Beispiele
Klasseneinteilung
Hr. Hilbert, Hr. Kroiß
Bei Klassenneubildungen können Schüler zwei gewünschte Mitschüler nennen; eine Garantie auf Erfüllung der Wünsche kann aber nicht gegeben werden.
Die Klassenlisten werden in der Regel am Mittwoch der letzten Ferienwoche der Sommerferien ausgehängt.
Hr. Brandl u. Hr. Hilbert sind auch für die Einteilung der Wahlkurse und Intensivierungsgruppen in den Jgst. 9 und 10 zuständig
Kopiergeld
Hr. Kroiß
  • Unterstufe:Klassen 5 - 7: 5,00€
  • Mittelstufe:Klassen 8 - 10: 7,50€
  • Oberstufe:11, 12: 10,00€
Vgl. Elternbrief
Konzerte
Hr. Bruckschlögl
Mehrmals im Schuljahr: z.B. Weihnachtskonzert, Sommerkonzert, Gesprächskonzert, Liederabend
Vgl. Terminplan
Krankheit
 
Vgl. Entschuldigungen und Beurlaubungen
Formular
Kurseinteilung Oberstufe
Fr. Englert, Hr. Schmid
Leseförderung
n. n.
Schülerlesebücherei
Mediatoren
Fr. Birzer
Vgl. Streitschlichter
Medienpädagogik
Medienpädagogische Moderatoren
Fr. Unger, Hr. Linzmaier
Durchführung von Veranstaltungen zur Nutzung der neuen Medien (z. B. WGG 4.0, Big Data, ...)
Mensa
Mensabeauftragter Fr. Kraus
Klininikum GmbH: Hr. Siegert, Fr. Lukas
Informationen zur Mensa
Mittagspause
 
13.00-14.00 Uhr
Schüler dürfen die Schule verlassen
Vgl. Mensa,Hausaufgabenbetreuung
Mittelstufenbetreuer
Fr. Kraus
Mobile Bibliothek
Fr. Blomenhofer
Schülerlesebücherei
Nachmittagsunterricht
 
Beginn 14.00 Uhr
Klasse 5: 3. Sportstunde bzw. Intensivierung am Nachmittag
Klasse 6 - 8: Ein Nachmittag mit Pflichtunterricht bis 16.25 Uhr
Klassen 9 u. 10: Ein Nachmittag mit Pflichtunterricht (14.00- 17.10 Uhr), freiwillige Intensivierung an zweitem Nachmittag
Newsletter, Gluck-Info
Schulleitung, Hr. Hilbert
Schon abonniert?
Hier finden Sie weitere Informationen.
Oberstufenbetreuer, Oberstufenbüro
Fr. Englert, Hr. Wagenhofer, Fr. Karl
Zi 1.24,Tel. 472-124
Orchester
Fr. Ferstl
Ordnungsmaßnahmen
Schulleitung, Hr. Sachs
Pausenverkauf
Fr. Lang mit ihrem Team
Unser Hausmeisterehepaar
Praktika für Studenten (Orientierungsprakt.,pädag.- didakt. Praktikum)
Hr. Hilbert
Auf rechtzeitige Anmeldung achten, da nur begrenzte Kapazitäten zur Verfügung stehen (mindestens 6 Wochen vorher)
Pressereferenten
Hr. Gelo, Hr. Wurm
Probeunterricht
Hr. Sachs
vgl. Übertritt an das WGG
Schach
Hr. Beer
Unsere Schachgruppe vertritt das WGG jedes Jahr sehr erfolgreich auf überregionalen Wettbewerben
Schwarz-Weiß-Ball
Oberstufenkoordinatoren
Traditioneller Abiturball im Winter
Vgl. Terminplan
Schülerlesebücherei
Fr. Blomenhofer, Fr. Leha-Reichenbach
1. Stock, neben der Bibliothek, Öffnungszeiten in den Pausen, Betreuung durch Schülereltern
Schülervertreter, SMV
Schülersprecher:
Schülerzeitung
Fr. Wallner, Fr. Wimmer
Schularzt
Dr. Richter, Gesundheitsamt Neumarkt
Schulaufgaben
Fachlehrer, Klassenleiter
Die Zahl der Schulaufgaben entnehmen Sie bitte dem Elternbrief. Im Klassenzimmer wird der Schulaufgabenplan für jeweils ein Halbjahr ausgehängt.
Im Elternportal können Sie die Schulaufgabentermine der Klassen einsehen.
Schulbescheinigungen
Sekretariat
Schulforum
Zusammensetzung:
  • Schulleiter Hr. Schiffer
  • Vertreter der Lehrer:
    • Hr. Beer
    • Hr. Hilbert
    • Fr. Holler
  • Vertreter der Schüler: Schülersprecher
  • Vertreter der Eltern:
    • Fr. Steib
    • Fr. Bareiß
    • Hr. Kölbl
Zuständig für viele Entscheidungen, die die ganze Schule betreffen, z.B.: Fahrten, Verpflegung, Hausordnung
Schulpartnerschaften
 
Schulpartnerschaften bestehen mit:
Lycee Murat, Issoire (Frankreich)
Institution Sevigne Saint-Louis, Isssoire
College de Verriere, Issoire
Ursuline College, Margate (England)
Hermitage Academy, Helensburgh (Schottland)
Dwujezyczne Gimnazjum, Bielsko-Biala (Polen)
Gymnazium Dr. Emilia Holuba, Holice (Tschechische Republik)
North High School, Eau Claire/Wisconsin (USA)
Sylvester Janos Protestans Gimnazium, Budapest(Ungarn)
Schulpsychologin
Fr. Kribbel
Zi 131,
Tel. 09181/472-135
Telefonsprechstunde: . Persönliche Sprechstunde nach Vereinbarung.
Beratung bei Schulproblemen, Konfliktsituationen, Legasthenie, Lernen lernen
Weitere Informationen
Schulspiel, Theatergruppe
Fr. Erm
Sekretariat
Fr. Hofmeister, Fr. Jaspers, Fr. Krause, Fr. Obermeier, Fr. Schertel
Öffnungszeiten:
Mo-Do: 7.45-13.30 Uhr und 14.30-16.30 Uhr
Fr: 7.45-13.30 Uhr
Seminarausbildung
Seminarleiter:
Hr. Schiffer

Seminarlehrer:
B: Hr. Klein,
Ch: Hr. Reiser,
D: Fr. Hofbauer,
E: Hr. Dr. Kraus,
F: Fr. Holler,
Geo: Fr. Erm,
WR: Fr. Köhler
Zuständig für die Ausbildung der Referendare im Seminar, i.d.R. aber nicht für Referendare im Zweigschuleinsatz (-> meist Fachbetreuer)
Seminare der Oberstufe (W- und P- Seminare)
Oberstufenbetreuer: Fr. Englert und Hr. Schmid
mögliche Seminarangebote werden hier veröffentlicht.
Sicherheitsbeauftragter
Hr. Nagl
Auch zuständig für Unfallmeldungen, Feueralarm, usw.
Skikurse
Hr. Hübner, Hr. Hilbert
Finden in der 7. Jgst. statt, Ziele Österreich und Südtirol: Vgl. Terminplan
Sprechstunden
 
Eine gesonderte Anmeldung ist sinnvoll, aber nicht zwingend
Vgl. Sprechstundenliste
Streitschlichter
Fr. Birzer
Stundenplan
Hr. Hilbert, Hr. Gebhard
Tag der offenen Tür
 
Bietet immer an einem Samstag im März oder April einen interessanten Einblick in den Lernbereich unserer Schüler und Gelegenheit zum Kennenlernen
Vgl. Terminplan
Telefon
Sekretariat: 09181/472-0
Handys dürfen nur mit Erlaubnis der Lehrkräfte eingeschaltet und benutzt werden.
Terminplan
Hr. Wagenhofer
Terminplan
Theaterabonnement
Hr. Hübner
Tutoren
Betreuer: Fr. Kraus und die Verbindungslehrer
Schüler der 9. und 10. Klassen unterstützen die Schüler der 5. und 6. Klassen
Umweltreferentin
Fr. Olbrich
Unfälle
Meldung im Sekretariat und bei Hr. Nagl
Details zur Unfallmeldung im Elternbrief
Unterrichtszeiten
1. Stunde: 8.00 - 8.45 Uhr;
2. Stunde: 8.45 - 9.30 Uhr; Pause: 9.30 - 9.45 Uhr;
3. Stunde: 9.45 - 10.30 Uhr;
4. Stunde 10.30 - 11.15 Uhr; Pause: 11.15 - 11.30 Uhr;
5. Stunde: 11.30 - 12.15 Uhr;
6. Stunde: 12.15 - 13.00 Uhr; Mittagspause: 13.00 - 14.00 Uhr;
7. Stunde: 14.00 - 14.45;
8. Stunde 14.45 - 15.30 Uhr; Pause: 15.30 - 15.40 Uhr;
9. Stunde: 15.40 - 16.25 Uhr;
10. Stunde: 16.25 - 17.10 Uhr
Unterstufenbetreuer
Fr. Fritsch
Verbindungslehrer (Vertrauenslehrer)
Fr. Pacelli, Hr. Völkl
Vermittlung bei Problemen zw. Schülern und Lehrkräften
Betreuung der SMV
Verein der Freunde des WGG
1. Vorsitzende: Fr. Dr. Susanne Schmidt-Pfeiffer
Siehe auch Verein der Freunde des WGG, Beitrittsformular
Vertretungsplan
Hr. Wagenhofer
Aus datenschutzrechtlichen Gründen kann der Vertretungsplan auf der Schulhomepage nicht veröffentlicht werden, ist jedoch im Infoportal einsehbar.
Wahlkurse
Hr. Hilbert
Im Juli erfolgt eine Vorerhebung, im September werden stärker nachgefragte Kurse je nach Lage der Lehrerversorgung eingerichtet
Vgl. Elternbrief
Wettbewerbe
In der Regel die Fachbetreuer der zugehörigen Fächer
Eine Auflistung aller Wettbewerbe würde hier den Rahmen sprengen.