Willibald-Gluck-Gymnasium

Buchpreisverleihung 2017

Die Preisträger
OStD Schiffer mit den ausgezeichneten Schülern

„Ihr seid etwas Besonderes“ – mit diesen Worten leitete OStD Bernhard Schiffer seine Begrüßung der diesjährigen Buchpreisträger des Willibald-Gluck-Gymnasiums ein. Diese 80 Schülerinnen und Schüler hätten entweder aufgrund ihrer herausragenden schulischen Leistungen oder aber auch wegen ihrer sozialen Dienste etwa im Rahmen der SMV für die Schulgemeinschaft Lob und Anerkennung verdient. Diese Anerkennung wurde den Schülerinnen und Schülern, die beispielsweise in ihrer Freizeit auch in der Bibliothek mithalfen, für die Schülerzeitung oder die Krankenhaushilfe arbeiteten oder jüngeren Schülern als Tutoren mit Rat und Tat zur Seite standen, in Form einer selbst gewählten Lektüre für die Sommerferien, aber eben auch in der besonders feierlich gestalteten Verleihung dieser Buchpreise zuteil.

So hob OStD Schiffer die musikalische und schwungvolle Umrahmung der Veranstaltung sowie die eigens für die Ausgezeichneten aufgestellten Sitzreihen hervor – diese seien sonst in diesem Raum eher nicht vorzufinden.

Erfreut nahmen die Schülerinnen und Schüler ihre Buchpreise von OStD Schiffer entgegen, der jeden mit einem persönlichen Wort bedachte und dazu ermutigte, auch im folgenden Schuljahr in den schulischen und sozialen Bemühungen nicht nachzulassen, sondern diese Ehrung als Ansporn für kommende Jahre zu nehmen.

Kathrin Schraml