Willibald-Gluck-Gymnasium

Kick-off für den MINT-Pass – auch am WGG

27 Schülerinnen und Schüler aus den 6. Jahrgangsstufen des WGG nahmen am 11. April 2018 an der Auftaktveranstaltung zum MINT-Pass teil. Dabei besuchten sechs Schülerinnen und Schüler die Firma Bionorica und führten dort spannende biologische und chemische Versuche durch.

21 Teilnehmer waren an der FOS/BOS zu Gast und werkelten den ganzen Vormittag mit Hammer Lötkolben und Schraubenzieher, wobei Schülerinnen und Schüler der Maximilian-Kolbe-Schule zur Seite standen.

Beide Angebote wurden mit großer Begeisterung aufgenommen und etliche Schüler meldeten sich danach für weitere Veranstaltungen an.

Was ist der MINT-Pass?

Mit dem MINT-Pass können Schülerinnen und Schüler ihr Interesse an Themen aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik dokumentieren. Hat eine Schülerin oder ein Schüler sechs Veranstaltungen besucht, erhält er einen kleinen Preis.

Die Angebote des MINT-Passes stehen auch Schülerinnen und Schülern offen, die nicht an der Kick-off-Veranstaltung teilnehmen konnten. Auf der Seite www.mintregion-neumarkt.de kann jede Schülerin / jeder Schüler eigenständig Veranstaltungen buchen.

MINT-Pass-Formulare können bei Fr. Englert oder Hr. Linzmaier bezogen werden.

Wozu der MINT-Pass?

Schulen und Unternehmen des Landkreises organisieren für Jugendliche Veranstaltungen, bei denen diese Arbeitsweisen in den Naturwissenschaften und Technik, vor allem aber auch technisch-handwerkliche und naturwissenschaftlich-technologische Berufe, Betriebe und Unternehmen aus der Region kennenlernen können. Die Angebote im Rahmen des MINT-Passes werden von den MINT-Managerinnen der MINT-Region Neumarkt koordiniert und von verschiedenen Schulen und Unternehmen des Landkreises durchgeführt. Auch das WGG hält verschiedene Angebote bereit.

Informationen zu den angebotenen Veranstaltungen und Anmeldung über www.mintregion-neumarkt.de