Willibald-Gluck-Gymnasium

Lehrernachwuchs?

Am 1.10.2014 fuhren wir -sechs hochmotivierte Schüler aus der 10. Jahrgangsstufe des WGG- nach Essen zur Auftaktveranstaltung des MINT-Lehramts-Nachwuchsförderprogramms, das vom Verein MINT-EC e.V. organisiert und von der Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung unterstützt wird.

Gestärkt durch einen leckeren Begrüßungsimbiss konnten wir einen interessanten, didaktisch sehr gut aufbereiteten und unterhaltsamen Vortag über „Physikalische Schaumschlägereien“ (Bildung und Zerfall von Schäumen aller Art in Alltag, Natur und Technik) genießen. Anschließend stellten sich die Schüler der elf beteiligten Schulen (sieben aus NRW, eine aus Rheinland-Pfalz, 2 aus Hessen und wir aus Bayern) gegenseitig im Galerieverfahren die bereits existierenden MINT-Projekte und Planungen für Umsetzung des Förderprogramms vor.

Wir freuen uns auf die kommenden zwei Jahre in dem Programm, die Erfahrungen beim Unterrichten und die Begegnungen mit Schülern aus anderen Bundesländern im Rahmen von universitären Workshops und anderen deutschlandweiten Veranstaltungen!

Schirmeister Jana10b
Buchner Patrick10c
Lang Tamara10d
Sachs Celina10d
Katharina Rupprecht10d
Thoß Tobias10f

OStR Tobias Linzmaier, MINT-Koordinator

Pressemitteilung zur neuen Runde des MILeNa-Programmes