Willibald-Gluck-Gymnasium

Es geht um die (Weiß-) Wurst

HistoryeX-Kurs
Bild: G. Hilbert

So lautete der Beitrag, den zehn Schüler und Schülerinnen aus den 7. und 8. Klassen beim Schülerlandeswettbewerb 2016/2017 „Prost! Mahlzeit! Essen und Trinken in Bayern im Wandel der Zeit“ eingereicht hatten. Ihre Ergebnisse gefielen der Jury wohl gut, weshalb Schulleiter OStD Bernhard Schiffer die Mitglieder des Excellence-Kurses HistoryX jetzt ehren konnte.

Unter der Betreuung ihres Lehrers F.X. Beer hatten sie sich mehrere Monate mit einem typisch bayerischen Lebensmittel beschäftigt, genauer gesagt mit der Weißwurst. Dabei besuchten sie das Metzgerei- und Weißwurstmuseum, nahmen an einem Weißwurstseminar von Metzgermeister Norbert Wittmann teil und probierten diverse Weißwurstgerichte aus. Schließlich fassten die Schülerinnen und Schüler die wichtigsten Ergebnisse ihres Projektes in einer Präsentation zusammen.

Neben den Urkunden erhielten die Teilnehmer einen finanziellen Anerkennungspreis, den sie für einen Besuch im Geschichtspark Bärnau-Tachov verwenden werden. Dort wird die Gruppe aus besonders geschichtsinteressierten Schülern einen Tag in einem authentisch nachgebauten frühmittelalterlichen Dorf verbringen und so den damaligen Alltag hautnah miterleben dürfen.

F.X. Beer