Willibald-Gluck-Gymnasium

Gebundene Ganztagesklasse - Informationsblatt

Mehr Informationen als PDF-Dateien

Sehr geehrte Eltern unserer künftigen Fünftklässler,

im Bewusstsein, dass nicht nur die Gesellschaft und ihre Vorstellung von Schule im Wandel begriffen ist, wie auch in der Erkenntnis, dass Schüler wie Lehrkräfte in zunehmendem Maße ihre Rolle überdenken müssen, wurde am Willibald-Gluck-Gymnasium im Schuljahr 2011/2012 ein gebundenes Ganztagesangebot eingerichtet.

Mittagspause draußen Sobald es das Wetter zulässt, sind wir mittags draußen.

Der Besuch der Ganztagesklasse bedeutet, dass sich die Schülerinnen und Schüler an vier Wochentagen bis 16.25 Uhr in der Schule aufhalten, der Unterricht dabei auf Vormittag und Nachmittag verteilt ist und die vormittäglichen und nachmittäglichen Aktivitäten der Schülerinnen und Schüler in einem konzeptionellen Zusammenhang stehen. Über den ganzen Tag hinweg wechseln sich Unterrichtsstunden mit Übungs- und Studierzeiten sowie sportlichen, musischen und künstlerisch orientierten Fördermaßnahmen ab. Es werden auch Freizeitaktivitäten angeboten.

Zentrales Element der Ganztagesklasse ist die Wochenplanarbeit, das heißt, dass Ihr Kind im Rahmen der wöchentlich gesetzten Lernziele unter der Anleitung von erfahrenen Pädagogen das tägliche Lernpensum selbst bestimmen kann – eine wichtige Voraussetzung für die beginnende Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit Ihres Kindes.

Mittagspause drinnen Auch der Innenbereich des WGG bietet vielfältige Möglichkeiten zur Gestaltung der Mittagspause!

In der gebundenen Ganztagesklasse bieten wir Ihrem Kind zusätzliche unterrichtliche Angebote und Fördermaßnahmen wie z.B. Unterricht für interkulturelles Lernen bzw. sprachliche Integration, mehr Lernzeit, Hausaufgabenhilfen und Projektarbeit, Projekte zur Werteerziehung, Freizeitgestaltung oder zur Umwelterziehung. Ein Beispiel für einen Stundenplan der Ganztagesklasse finden Sie auf dieser Seite der Homepage.

Die Anmeldung der Schülerinnen und Schüler erfolgt im Rahmen der Neuanmeldung am Willibald-Gluck-Gymnasium und ist für ein ganzes Schuljahr verbindlich. Die Kosten für das Mittagessen von maximal € 3,90 pro Mahlzeit werden von den Eltern getragen; ansonsten ist das Angebot kostenfrei und freiwillig. Über die Aufnahme der Schülerinnen und Schüler in die Ganztagesklasse entscheidet die Schulleitung.

Über dieses Konzept findet im April ein Informationsabend statt (s. Terminkalender), ebenso kann man sich am Tag der offenen Tür direkt bei den Lehrkräften informieren.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Bernhard Schiffer
Oberstudiendirektor